12. April 2024       Nr. 22

Stammtisch beim Reger – Diskussion aktueller, politischer Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Eigenanreise nach: Gasthof Reger Taufkirchen

Uhrzeit 16:00 Uhr

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!


17. April 2024       Nr. 23

Golf Schnupperkurs Bella Vista Bad Birnbach,

Erkundung des Geländes mit dem E-Cart, Kennenlernen des Regelwerkes, Abschlagübungen auf der Driving-Range, etc.
Kosten: 10,00 €

Eigenanreise nach: Bad Birnbach, Golfplatz Bella Vista

Uhrzeit: 14.00:

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


18. April 2024       Nr. 24

Kulturfahrt nach Grongörgen und Stift Reichersberg

Eine interessante Kulturfahrt führt nach Grongörgen und zum Stift Reichersberg. Die Wallfahrtskirche Grongörgen gehört zu den bedeutendsten Kirchen der Spätgotik in Niederbayern mit wertvollen Fresken und original-gotischen Glasfenstern. Der Erbauer der Kirche, der bekannte Baumeister Thamann aus Braunau, hat in unserer Umgebung viele Kirchen gebaut. Als zweites Ziel wird das Stift Reichersberg angesteuert. Nach einem Spaziergang durch den Klostergarten stärken wir uns beim Klosterwirt. Eine Führung durch die Klosteranlagen und die Stiftskirche gibt Einblicke in die damalige Zeit und das Klosterleben heute. Im Klosterladen sind besondere Spezialitäten zu erwerben. Diese Fahrt ist auch für Personen geeignet, die nicht so gut zu Fuß sind.

Kosten ca.: Bus 35,--

Abfahrt: Massing 9:15, Eggenfelden 9:35, Pfarrkirchen 9:55 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


19. April 2024       Nr. 25

Ein Tag in Passau – wir beginnen mit einem Weißwurstfrühstück im Hacklberger Bräustüberl und danach ab 12.30 Uhr werden wir in der Glockengießerei Perner erwartet. Bei einer ca. 1,5 h langen Führung durch den Betrieb werden wir die traditionelle Gießtechnik von Bronzeglocken kennenlernen.

Ab ca. 14.00 Uhr wird uns der Historiker Mario Puhane auf den Spuren der Passauer Geschichte durch die Innstadt führen.

Kosten ca.: Führung ca. 5 € und Bus 35,--

Abfahrt: Massing 08:00; Eggenfelden 8:20; Pfarrkirchen 08:40 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041



21. April 2024       Nr. 26

Theater an der Rott „Die Csárdásfürstin“

war und ist ein Welterfolg. Kálmáns Musik beweist dabei einen ungeheuren Reichtum. Geschickt verbindet er die Schwermut des ungarischen Csárdás mit der Eleganz des Wiener Walzers und neuen, aus der Welt des Schlagers kommenden Elementen. Melodien wie „Machen wir‘s den Schwalben nach“ oder „Jai Mamám Bruderherz“ gingen nach der Uraufführung rund um die Welt und wurden zu echten Ohrwürmern.

Kosten: 26,--

Eigenanreise nach: Theater an der Rott

Uhrzeit 17:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


23. April 2024       Nr. 27

Führung im Umspannwerk St. Peter bei Braunau

Gerade in unserem Raum ist die Frage der neuen Stromleitungen eine recht aktuelle. St. Peter ist der Zielpunkt des Süd-Ost-Link. Die Zuleitung über unseren Landkreis ist in vollem Gang. Eine Führung im Umspannwerk bietet sicher interessante Informationen zu diesem Thema.

Ablauf der Führung:
Allgemeiner Vortrag über die APG und das Umspannwerk.
Besichtigung der Schaltwarte, Schutzrelaiswarte und des Eigenbedarfs im Betriebsgebäude
Rundgang durch die Freiluftanlagen 110kV, 220kV und 380kV
Abschluss: Diskussion und kleiner Imbiss

Beginn: 13:00

Dauer: ca. 3 Stunden

Die Führung findet auch bei schlechter Witterung statt.

Gruppenstärke: 30 Personen

Für Personen mit Herzschrittmachern nicht geeignet.

Eigenanreise nach: Jahrsdorf, 4963 Jahrsdorf, Österreich

Uhrzeit 14.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862







25. April 2024       Nr. 28

Besuch und Führung in der KTM-Motohall 10:30 Uhr
Nur wenige Schritte von der allerersten Werkstatt des KTM-Gründers Hans Trunkenpolz entfernt befindet sich seit 2019 die spektakuläre KTM Motohall. In drei Jahren Bauzeit ist das 9.600 qm große Areal aus Sichtbeton, Aluminium und Terrazzo entstanden.
www.ktm-motehall.com
Schon die außergewöhnliche Fassade verspricht, was die actiongeladene Ausstellung hält: Der READY-TO-RACE-Spirit zeigt sich hier in jeder Dimension. Barrierefrei kannst du über einen stufenlosen Parcours die drei Ausstellungsebenen und den KTM-Motohall-Shop erleben. Per Lift erreichst du zudem die „Lebende Werkstatt“ und den Eventbereich. Anschließend:
Führung in der Brauerei Vitzthum im Braugasthof Vitzthum in Uttendorf
Kosten: Führung 15,-- € + 35,-- € Bus
Abfahrt: Arnstorf 8:30; Pfarrkirchen 8:45, Braunau 9:15 Uhr
Anmeldung:
grammelsberger-reisen@t-online.de; Tel.: 08726910041


30. April 2024       Nr. 29

Wir besichtigen die Fa. Laxone Electronics GmbH in Kollerschlag/Österreich mit gemeinsamem Mittagessen im Basecamp. Laxone ist ein Hochtechnologie-Campus im österreichischen Mühlviertel. Laxone bezeichnet sich als Spezialist für einfache Steuerung und intelligente Automatisierung von Projekten aller Art. Wie Gebäude von morgen funktionieren können, ist im Campus in die Realität umgesetzt.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Basecamp fahren wir weiter nach Aigen-Schlägl zu einem Rundgang durch das Stift Schlägl.

Das Kloster ist eine Abtei der Prämonstratenser und ist der geistliche Mittelpunkt des oberen Mühlviertels mit einer über 800-jährigen Geschichte.

Eigenbeitrag: Laxone Campus Tour 15,- € p.P.

Mittagessen Campus: Hauptgericht: 9,90 €, Salat und Suppe: 3,90 € p.P.

Kosten ca.: 45,- -€ Bus

Abfahrt: Massing 07:30, Eggenfelden 07:50 Pfarrkirchen 08:10 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-onlinede oder Tel: 08726910041


03. Mai 2024        Nr. 30

Auch im 11. Jahr des „Wunders von Blaibach“ erleben Sie ein fulminantes Konzert mit hochkarätigen Musikern im kleinen Rahmen. Erleben Sie „Die Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi, eines der meistgespielten Werke der Barockmusik. Gespielt von dem großartigen Ensemble unter der Leitung von Dorothee Oberlinger. Vor dem Konzert genießen Sie im Restaurant der Spielbank Bad Kötzting ein exquisites „3-Gänge-Konzerthaus-Menü“.  Sie werden auch Zeit haben, am Spieltisch Ihr Glück zu versuchen oder einen entspannten Spaziergang durch den Kurpark zu machen.

Fahrpreis incl. Karten der 1. Kat. und Konzerthaus-Menü € 139,-

Busabfahrt: Neuhofen/ Bushalle 13:15 Uhr, Pfarrkirchen P+R 13:30 Uhr, Eggenfelden/ ZoB 13:50 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


05. Mai 2024        Nr. 31

Volksmusikalische Maiandacht

in der Pfarrkirche St. Stephanus in Emmersdorf veranstaltet von der Senioren-Union Rottal-Inn und vom Seniorenbund Braunau

mit Musikgruppen aus Rottal -Inn und dem Bezirk Braunau,

mit abschließender Einkehr im Gasthof Amres.

Eigenanreise nach: Emmersdorf

Uhrzeit 13:30 Uhr

Anmeldung: Keine Anmeldung erforderlich!

07. Mai 2024        Nr. 32

Wir besuchen das Zentrum für Altersmedizin der Rottal-Inn Kliniken in Pfarrkirchen. Die ärztliche Leitung, Chefärztin Dr. Christina Diana Bartos (Fachärztin für innere Medizin), informiert uns über das Thema Akutgeriatrie und Geriatrische Rehabilitation. In kleinen Gruppengrößen kann auch eine Krankenstation besichtigt werden.

Personenzahl begrenzt auf 30-40 Personen

Eigenanreise: Rottal-Inn Kliniken Pfarrkirchen

Am Griesberg 1, 84347 Pfarrkirchen

Uhrzeit 16:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


16. Mai 2024        Nr. 33

Wanderung Burghausen – Raitenhaslach – Burghausen

Eine schöne Frühjahrswanderung entlang der Salzach, ca. 1 1/2 Stunden einfach. Nach Ankunft Möglichkeit zum Mittagessen im Klostergasthof, Raitenhaslach 9, 84489 Burghausen

Anschließend ab 14.00 Uhr:

Führung durch die Klosterkirche und die Außenanlagen.

Die Kirche St. Georg des alten Zisterzienser-Klosters Raitenhaslach steht im ehemaligen Klosterbezirk von Raitenhaslach, in der Stadt Burghausen. Sie war jahrhundertelang die berühmteste altbayrische Adelsgrablege. Zum 600-jährigen Klosterjubiläum 1743 erhielt die Wandpfeilerkirche ihre heute noch vorhandene Rokoko-Ausstattung, die sie zu einem der prächtigsten Barockbauten Süddeutschlands macht. Nach der Säkularisation wurde sie zur Pfarrkirche umgewidmet.

Anschließend: Wanderung zurück zum Ausgangspunkt

Dauer der Führung ca. 60 Min., Gruppenstärke 30 Personen

Kosten: ca. 5,--

Eigenanreise nach: Burghausen, Tittmoninger Straße, kostenloses Parken am Pulverturm Uhrzeit: 10.30 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


17. Mai 2024        Nr. 34

Stammtisch zur Europawahl mit Thomas Brunner, Kandidat im Team Manfred Weber zur Europawahl am 9. Juni 2024. Thomas Brunner informiert zur Europawahl und stellt sich den Fragen zur Europapolitik.

Eigenanreise nach: Landgasthof Schwinghammer Staudach

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


19. Mai 2024        Nr. 35

Drumherum in Regen - Volksmusikspektakel

Das Volksmusikspektakel ist ein Festival, das sich der überlieferten regionalen Musikkultur in all ihren Ausprägungen verschrieben hat. Seit 1998 findet es alle zwei Jahre rund um Pfingsten in der Kreisstadt Regen im Bayerischen Wald statt. Sänger und Musikanten aus Bayern und drumherum präsentieren in unterschiedlichsten Veranstaltungsformen ihre regionalspezifische Musik. Jeder ist aufgerufen, sich einzubringen und aktiv mitzuwirken.

Anreise nach Regen. Hier Aufenthalt beim "drumherum-Volksmusikspektakel".

Rückreise: Gegen 16:00 Uhr treten wir die Heimreise an.

Reisepreis:  35,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus
Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


19. Mai 2024        Nr. 36

Heißmann & Rassau

Boulevard Komödie: Seitensprung steuerfrei.

Komödie von Stephanie Schimmer - basierend auf dem Schwank "Die Hamburger Filiale" von Curt Kraatz und Max Neal aus dem Jahr 1922.

Ein schwungvolles und wie gewohnt rundum chaotisches Stück mit VOLKER HEISSMANN & MARTIN RASSAU sowie einem erstklassigen Ensemble. Die Vorstellung beginnt um 15:00 Uhr.

Vorher können wir im Grüner Bräuhaus, das im Erdgeschoß des Theaters angesiedelt ist, noch ein berühmtes Schäufele genießen.

Rückreise: Nach der Vorstellung Rückfahrt zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: Eintritt Kategorie I und Busfahrt 79,00 €

Abfahrt: Massing 8:00, Eggenfelden 8:20 Uhr Pfarrkirchen 08:40 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


22. Mai 2024        Nr. 37

Wir lernen unsere Heimat kennen

Ziel dieser heimatkundlichen Informationsfahrt mit Sigi Gruber ist die Gemeinde Schönau. In Unterzeitlarn statten wir der mit viel Engagement der kleinen Pfarrei renovierten Kirche St. Ägidius einen Kurzbesuch ab. In Schönau werden wir im Rathaus von Bürgermeister Robert Putz empfangen. Er wird uns Einrichtungen zeigen und erklären, die in der Hofmark für eine funktionierende Infrastruktur geschaffen wurden. Eine ausführliche Mittagspause legen wir im Biergarten des bekannten und beliebten Freizeitparks Voglsam mit seinen vielen Attraktionen ein.

Der Nachmittag ist vorgesehen für einen Abstecher ins nahegelegene Gut Attenberg. Bei einer Stallbesichtigung können wir zeitgemäße und artgerechte Massentierhaltung von Legehennen kennenlernen.

Abfahrt: Massing 08.00 Uhr; Eggenfelden 08.20 Uhr; Pfarrkirchen 08.45 Uhr; Unterzeitlarn (Kirche) 09.00 Uhr.

Kosten ca.: 20,--

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


23. Mai 2024        Nr. 38

Heute besuchen wir eine interessante regionale Firma:
Die Zimmerei Brunthaler (Baumhaus) stellt Wohnhäuser in Massivholzbauweise her. Die Häuser werden dabei individuell geplant und die erforderlichen Module im Betrieb vorgefertigt, die dann auf der Baustelle zusammengefügt werden. Bei der Führung durch den Betrieb wird uns das System erklärt und wir erleben die einzelnen Fertigungsschritte. Die Firma hat auch das „Haus am Kopf“ im Waldwipfelweg gebaut.

Anschließend besuchen wir den Wasserzweckverband Rottal-Inn, der in Egglham eine Brunnenanlage mit 3 Brunnen unterhält. Uns wird das Verbandsgebiet mit den beteiligten Gemeinden und Brunnenanlagen erläutert. Außerdem erfahren wir auch, wie viele Haushalte durch den Wasserzweckverband mit Wasser versorgt werden. Wir besichtigen die Pumpenanlage in Egglham mit dem erforderlichen Notstromaggregat. Außerdem ist auf dem Gelände auch noch die WTR (Wassertechnik Rottal) untergebracht. Die WTR ist für den Unterhalt des Leitungsnetzes und Störungsbeseitigung im Verbandsgebiet zuständig.

Eigenanreise nach: Zimmerei Brunthaler Pfarrkirchner Straße 31

84385 Egglham

Uhrzeit 13:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


28. Mai 2024        Nr. 39

Oma-Opa-Enkel- und Urenkel-Fahrt

Triassic Park Waidring

Rein in die Gondel und rauf in die Urzeit: Dinos, Korallen, Ammoniten und Ur-Meer - bei jedem Wetter! Dort, wo heute das beliebte Ski- & Wandergebiet Steinplatte ist, war vor 200 Millionen Jahren das Urmeer Tethys. Der Triassic Park macht die alpine Erdgeschichte lebendig wie nie - und bietet mit Triassic Center, Triassic Beach, Triassic Trail, Aussichtsplattform, Fischers Korallen-Garten und der neuen Tropfsteinhöhle urzeitlichen Spaß für die ganze Familie.

Anreise über Bad Reichenhall nach Waidring.
Rückreise: Am Spätnachmittag Heimreise.

Reisepreis:    65,00 €

Jugendliche von 12-17 Jahren: 55,00 €

Kinder von 6-11 Jahre:   45,00 €

Kinder bis 5 Jahre:    25,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Berg- und Talfahrt zum Triassic Park

  

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041








29. Mai 2024        Nr. 40

Schaugärten in Oberösterreich

Sie sind Quellen der Energie und Kraft und sind obendrein schön anzuschauen: die Gärten in Oberösterreich. Es ist daher auch kein Wunder, dass sich Gärten immer größerer Beliebtheit erfreuen und vor allem das "Garteln" der trendige Ausgleich zur Arbeit geworden ist. Es werden hier ganz besondere Gärten in Oberösterreich vorgestellt - zum erholsamen Besuch und zum Ideen holen für die eigenen Grünanlagen.

Fahrstrecke: Anreise über das Innviertel - Wels nach Buchkirchen. Erstes Ziel ist die führende Spezialgärtnerei für Pfingstrosen in Österreich, die Gärtnerei Miely. Weit über 100 verschiedene Pfingstrosenarten sind in den Schaugärten zu sehen. Anschließend Mittagspause. Am Nachmittag besuchen wir 2 weitere wunderschöne Gärten: Rosarium Gruber und den Garten der Geheimnisse.

Rückreise: Am Spätnachmittag Rückreise zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 49,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Eintritte Schaugärten
Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


04. Juni 2024        Nr. 41

Die 1. Radltour mit Sigi Gruber startet am Bahnhof in Simbach am Inn. Wir radeln am Waldsee und Gstetten-Badesee vorbei, meist auf dem Inndamm flussaufwärts bis Marktl. Dort lohnt es sich, eine kleine Informationspause einzulegen. Dann geht es weiter auf dem Radweg entlang der B 20 in Richtung Burghausen. Vor der Chemiestadt biegen wir nach Osten ab und steuern Niedergottsau an. Nach einer Brotzeit im Biergarten müssen wir den Inn überqueren, um auf den R 7 zum Ausgangspunkt Simbach zurückzukehren.

Streckenlänge: ca. 55 km,

Eigenanreise nach: nach Simbach am Inn (Bahnhof)

Uhrzeit: 12:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


05. Juni 2024        Nr. 42

Heute besuchen wir die Landesgartenschau in Kirchheim, nur einen Katzensprung von München entfernt.

Unter dem Motto „Zusammenwachsen“ wird in den neuen 10 ha großen Ortspark zwischen Kirchheim und Heimstetten eingeladen. Fünf kontrastierende Sphären – Garten, Wildnis, Wasser, Wald und Wiese – bilden im Gelände der Landesgartenschau ein wertvolles Gewebe natürlicher Lebensräume. Zusammengebunden werden die Parkteile durch eine zentrale Erschließungsschleife in Form einer Acht

Kosten: Eintritt und Führungen ca. 25,- + Bus:  40,--

Abfahrt: Pfarrkirchen 8:00 ; Eggenfelden 8:20, Massing 8:45  Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


09. Juni 2024        Nr. 43

Wir gehen natürlich alle zur Europawahl und unterstützen unseren Spitzenkandidaten Manfred Weber, MdEP und unseren Kandidaten Thomas Brunner und weitere bayerische Kandidaten mit unserer Stimme!


10. Juni 2024        Nr. 44

Wir besuchen die KJF-Werkstätten St. Rupert in Eggenfelden.

Die KJF-Werkstätten gemeinnützige GmbH bieten Menschen mit Behinderung passgenaue Arbeitsplätze, berufliche Bildung und Förderung. Wir werden durch einige Abteilungen geführt mit anschließendem Austausch und Diskussion zum Thema Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung.

Eigenanreise nach: Lauterbachstraße 12, 84307 Eggenfelden

Uhrzeit 13:30 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


11. Juni 2024        Nr. 45

Besuch THW Simbach am Inn

Vorstellung der Ausstattung und Aktivitäten des THW, insbesondere des Kreisverbandes, Gruppenobergrenze: 40 Personen

Eigenanreise nach: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)
Ortsverband Simbach, Jakob-Weindler-Str. 27, 84359 Simbach a. Inn   

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


12. Juni 2024        Nr. 46

Einführung in das Fahren mit dem E-Bike

Kosten: 10,00 €

Eigenanreise nach: Bad Birnbach, Artrium

Uhrzeit 14.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


14. Juni 2024        Nr. 47

Stammtisch beim Reger – Diskussion aktueller, politischer Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Eigenanreise nach: Gasthof Reger Taufkirchen

Uhrzeit 16:00 Uhr

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!


17. Juni 2024        Nr. 48

Observatorium Wettzell

Wenn man nach Bad Kötzting oder Blaibach fährt, sieht man auf einer Anhöhe sehr große Teleskope in den Himmel blicken. Der Frage, was diese Teleskope machen, gehen wir bei einer Fahrt zu diesem Geodätischen Observatorium in Wettzell nach. Von Wettzell aus wird die Erde und das Weltall vermessen. Betrieben wird das Institut vom Bundesamt für Geodäsie und von der Technischen Universität München. Wir sehen das    20 m Radioteleskop, eine Twin-Anlage aus zwei 13-Meter-Radioteleskopen sowie noch mehrere kleine Teleskope. Die Wissenschaftler im Institut werden uns die Funktion der Geräte dann genau erklären. Dann besichtigen wir noch die wunderschöne barocke Wallfahrtskirche von Weißenregen, besuchen eine Waffelfabrik und schauen uns im Schloss Altrandsberg berühmte Kunst- und Kulturgegenstände wie die Büste der Nofretete an.

Fahrstrecke: Anreise über Landau - Wallersdorf - Deggendorf und Ruhmannsfelden nach Wettzell. Rückfahrt am späteren Nachmittag.

Reisepreis: 40,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Eintritt Schloss Altrandsberg

  - Führung Weißenregen

  - Führung Wettzell.

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


19. Juni 2024        Nr. 49

Wanderung zur Bruder Konrad Kapelle

Leichte Wanderung für nicht mehr ganz so fitte Seniorinnen und Senioren, Ausgangspunkt: Bad Birnbach,. Gemütlicher Ausklang im Arterhof.

Eigenanreise nach: Bad Birnbach Parkplatz Arterhof/Lengham

Uhrzeit 14.00 Uhr
Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862



19. Juni 2024        Nr. 50

Schmittenhöhe - Zell am See

Berggipfel und unberührte Natur, wohin man schaut und der stille, klare Zeller See inmitten von alledem. Auf der Schmittenhöhe erwartet Sie ein Erlebnisprogramm, das dieser atemberaubenden Kulisse würdig ist!

Fahrstrecke: Anreise über Lofer - Saalfelden nach Zell am See. Hier Auffahrt mit der Gondel zur Schmittenhöhe. Aussicht auf mehr als 30 Dreitausender, Höhenpromenade mit Aussichtsplattformen, Mystischer Wald, Erlebnisspielplatz "Weißer Hirsch", Gipfelausstellung, Schautafeln und Fernrohre.

Rückreise: Wir fahren über Bischofshofen - Salzburg zurück zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 75,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Berg- und Talfahrt zur Schmittenhöhe

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


21. Juni 2024        Nr. 51

Technik-Kultur und Kulinarik

Heute lernen wir die Firma des Monats Juni 22 kennen, die Design-Modellier-Maschinenfabrik in Deggendorf. Kolb Design Technology bietet innovative und ganzheitliche Lösungen für den automobilen Designprozess. Im Demostudio kann der Herstellungsprozess eines Modells verfolgt werden. Im Tradition-Gasthaus „Zur Knödlwerferin“ können wir uns in der Mittagspause stärken.
Der Mesner Peter Pritzl führt uns dann durch die neuzeitliche Deggendorfer Kirche St. Martin, die in den 50er Jahren erbaut wurde.

Kosten: Bus 35,--

Abfahrt: Pfarrkirchen 8:00; Eggenfelden 8:20, Arnstorf  8:40, Roßbach 9:00 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


25. Juni 2024        Nr. 52

Zur 2. Radltour treffen wir uns in Postmünster. Von dort radeln wir mit Sigi Gruber auf dem Rottalradweg flussabwärts durch Pfarrkirchen, vorbei an Bad Birnbach, Karpfham, Pocking und Ruhstorf bis zur Mündung der Rott in den Inn. Über die alte Innbrücke kommen wir bei Schärding auf den Innradweg. Auf diesem steuern wir den wunderschön direkt am Inn gelegenen Ort Wernstein an. Nach der Stärkung in einem schattigen Biergarten überqueren wir auf dem Europasteg den Inn und radeln nun innaufwärts über Vornbach bis Neuhaus am Inn. Dort wartet ein Grammelsberger-Bus auf uns und bringt uns zurück zum Ausgangspunkt.

Streckenlänge: ca. 60 km.

Eigenanreise nach Postmünster. Start um 11:00 Uhr am Parkplatz an der Rottbrücke.

Kosten Bus ca.: 20,00 €

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


26. Juni 2024        Nr. 53

Kirche und Wirtshaus

Diesmal in Kirchdorf am Inn. Der langjährige Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christoph Strohhammer wird uns die Ende des 15. Jh. erbaute Kirche Mariä Himmelfahrt vorstellen.

Anschließend treffen wir uns im Gasthof „Wirts Kathi“ gegenüber der Kirche zur Einkehr.

Kosten: Spende

Eigenanreise nach: Kirchdorf, Parkplatz neben der Kirche  

Uhrzeit: 17.00 Uhr

Anmeldung: Anmeldung nicht erforderlich!


27. Juni 2024        Nr. 54

Heute lernen wir unseren Nachbarlandkreis Passau etwas näher kennen.
Wir starten in der Klosteranlage Fürstenzell, fahren dann weiter zur Burganlage Neuburg am Inn, wo wir jeweils durch eine fachkundige Führung die Anlagen kennenlernen werden. Weiter fahren wir innabwärts an Passau vorbei nach Obernzell und Untergriesbach und erkunden dort den östlichen Teil des Landkreises.

Hier werden wir teilweise vom Altlandrat Franz Meyer begleitet.

Auf der linken Seite flussaufwärts fahren wir nach Vilshofen und weiter nach Aldersbach. Dort machen wir noch eine Einkehr im Bräustüberl der Brauerei Aldersbach. Anschließend geht es zurück zu den Einstiegsorten.

Kosten: Bus und Führungen 40,--

Abfahrt: Eggenfelden 08:15,  Pfarrkirchen 8:35 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


28. Juni 2024        Nr. 55

PREMIERE: „Die Dreigroschenoper“ von Bertold Brecht, vertont von Kurt Weil auf Gut Immling, dem Festspielort im Chiemgau! Die Moritat von Meckie Messer „und der Haifisch der hat Zähne…“  Brecht parodiert das Bürgertum und verspottet den Kapitalismus. Er selbst meinte: „Weil diese Oper so prunkvoll gedacht war wie nur Bettler sie erträumen kann, und weil sie doch so billig sein sollte, dass Bettler sie bezahlen können.“  Genießen Sie das traumhafte Ambiente von Gut Immling, hoch über dem Chiemsee und das feine Vorspeisenbuffet, bevor Sie sich in das einzigartige Opernhaus begeben. Erleben Sie anschließend die Premierenfeier mit kulinarischem Ausklang mit den Sängern im Sternenzelt.
Fahrpreis incl. Eintrittskarte und Abendessen im „Sternenzelt“  Buffet-Vorspeise vor der Aufführung; Hauptgang & Desserts nach der Aufführung  Kat. B: € 173,- / Kat. C:  € 145,- / Kat. D: € 119,-  

Abfahrt: Neuhofen/ Bushalle 14:00, Eggenfelden/ZoB 14:20,   Pfarrkirchen/ P+R 14:35 und Simbach am Inn/Busbahnhof 15:10 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


30. Juni 2024        Nr. 56

Jetz staubts – das zweite interaktive Theaterstück der Ausdrogsbeng Furth e.V.

Wie war das damals, als die Dampfmaschine zu den Höfen kam, um zu dreschen - wenn nach getaner Arbeit bei der Drischleg gelacht, getanzt und gefeiert wurde? Wir werden es erfahren, mit der Episode 2 “ Jetz staubt’s“ am Moa-Hof.

Und ja, es wird eine echte Maschin in diesem Freilichtstück ihren Auftritt haben. Das Publikum wird in die Zeit und das Stück mitgenommen – das heißt, es gibt keine Bühne; Besucher und Spieler vermischen sich zu einem interaktiven Spiel.
Neben lustigen Charakteren erwartet das Publikum auch Nachdenkliches, vermischt mit einem Krimi und einem 3-Gänge Menü. Was will man mehr?

Kosten: 65,--€ Eintritt + 2 € Gebühren; inkl. 3. Gänge Menü

Eigenanreise nach: Neues Schützenhaus in Furth

Uhrzeit 13:30 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


10 - 12. Juli 2024       Nr. 57

Oper „NORMA“ von Vincenzo Bellini  im Stift Klosterneuburg“
ist ein Fixpunkt der sommerlichen Kulturlandschaft Österreichs. Die fabelhafte Akustik des Kaiserhofes im Stift Klosterneuburg verlangt keine Verstärkungstechnik und bietet 846 Opern begeisterten Gästen Platz. Es gilt mittlerweile als das zweitgrößte Open-Air-Opernfestival Österreichs. (Bei Schlechtwetter wird die Oper im Babenbergersaal aufgeführt).

Ablauf der Reise: Im modernen Reisebus gehts am 1. Tag Richtung Wien. Ankunft am Nachmittag in Stockerau, wo Sie in Ruhe Ihr Zimmer im „City Hotel Stockerau“ ****“ beziehen werden. Um 17.30 Uhr gehts mit dem Bus hinauf zum Weingut & Buschenschank am Weinberg, Familie Kerbl erwartet uns mit feinen Heurigenschmankerln. Bei großartiger Aussicht lässt sich das Glas „Cuvee Mariechen“, der „Gemischte Satz“, der „Riesling“ und natürlich der „grüne Veltliner“ hervorragend genießen. Der 2. Tag beginnt am Frühstücksbuffet des Hotels, wo uns dann Reiseführer Willy Beck abholen und uns ein paar der schönsten Fleckchen des Weinviertels zeigen wird. Nachdem wir uns für die Oper fein gemacht haben, wartet der Bus vor dem Hotel und bringt uns zum Stift Klosterneuburg.
Am
3. Tag besichtigen Sie das Stift unter dem Titel „Ein Ort-Tausend Geschichten“ in einer 1 ½ stündigen Führung. Sie erhalten einen einzigartigen Einblick in die über 900-jährige Geschichte des Klosters. Am Kloster Melk wird eine Mittagspause eingelegt. Am späten Nachmittag werden Sie voller schöner Eindrücke von dieser Reise wieder im Rottal ankommen.

Der Reisepreis beinhaltet: Busfahrt; Ü/F im City Hotel Stockerau ****; Opernkarte der besten Kat. ; Führung durch das Weinviertel;               Führung: Prunkräume Stift Klosterneuburg;                                                     Preis  p. Pers. im DZ:  395 €, im EZ: 455€

Abfahrt: Neuhofen/ Bushalle 10:00 Uhr, Eggenfelden/ZoB 10:20 Uhr, Pfarrkirchen/P+R 10:40 Uhr, Rottau 11:00 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041



11. Juli 2024        Nr. 58

Plättenfahrt Tittmoning - Burghausen

Eine Plättenfahrt auf der Salzach zeigt die Stadt aus einer der schönsten Perspektiven. Auf dem Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde im Mittelalter das "weiße Gold" aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach Burghausen transportiert.

Fahrstrecke: Anreise über Burghausen nach Tittmoning. Um 13:00 Uhr treten wir die 90-minütige Plättenfahrt bis nach Burghausen an. Nach der Einschiffung in Tittmoning gleitet man sanft durch die reizvollen Landschaften des Salzachtals. Bei der Einfahrt nach Burghausen eröffnet sich ein unvergessliches Motiv: Die prächtige Burg thront wie eine Schutzfeste über der denkmalgeschützten Altstadt. Anschließend Kaffeepause oder ein Spaziergang in der Altstadt.

Rückreise: Anschließend Rückreise zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 45,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Plättenfahrt
Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


15. Juli 2024        Nr. 59

Bergmesse auf der Hohen Salve mit Pfarrer Max Weigl

Die Hohe Salve, einer der schönsten Aussichtsberge Tirols, ist mit der Salvenbahn bequem von Hopfgarten aus zu erreichen. Zahlreiche herrliche Wander- und Panoramawege und Almhütten machen einen Ausflug auf die Hohe Salve zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Fahrstrecke: Anreise über Rosenheim - Kufstein - Wörgl nach Hopfgarten im Brixental. Hier Auffahrt mit der Gondel. Wir feiern gemeinsam mit Pfarrer Max Weigl eine heilige Messe im Salvenkirchlein, der höchsten Wallfahrtskirche Österreichs. Anschließend Zeit zur Mittagspause und Möglichkeit für einen kleinen Spaziergang mit wunderbarer Aussicht.

Rückreise: Heimreise über das Brixental - Kirchberg - Kitzbühel - Reit im Winkl - Ruhpolding zurück zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 75,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Berg- und Talfahrt

  - Bergmesse mit Herrn Pfarrer Max Weigl
Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


19. Juli 2024        Nr. 60

 „Symphonische Berg:Klassik“

Auf 2.066 m Seehöhe erleben Sie über dem Gasteinertal in freier Natur, bequem auf Ihrer mitgebrachten Decke sitzend, ein musikalisches       Konzerthighlight vor spektakulärer Bergkulisse. Die umtriebige Lisa Fuchs hat ihre fast 100 Musiker schon hinaufgebracht und dirigiert dort oben ihre „Philharmonie Salzburg“. Ein unvergessliches Bergerlebnis! Sie werden den Berg nicht selbst erklimmen, sondern bequem mit der „Schloßalmbahn“ hinauf- und natürlich auch hinuntergebracht. Auf der Hinfahrt gibt es auch eine gemütliche Einkehr, wo Sie sich für den Abend stärken können.                                                                                                                                                                                                                       Fahrpreis incl. Berg-& Talfahrt; Konzert am Berg € 65,-
 Im Preis enthalten ist auch eine Spende für die Jugendförderung der „Philharmonie Salzburg“

Abfahrt: Neuhofen /Bushalle 12:30 Uhr, Eggenfelden/ZoB 12:45 Uhr,

 Pfarrkirchen/ P+R 13:05 Uhr und Simbach am Inn/ Neue Grenze 13:35 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


22. Juli 2024        Nr. 61

Die 3. Radltour führt von Egglham über Aidenbach und Aldersbach auf der ehemaligen Bahnstrecke, vorbei am Taferlsee (Bademöglichkeit!), nach Vilshofen. Dort besuchen wir das Stammhaus von „Zweirad Würdinger“ und lassen uns die neuesten Entwicklungen auf dem E-Bike-Sektor erklären. Nach einem kurzen Abstecher ins Donautal radeln wir zurück nach Egglham.

Streckenlänge:  ca. 50 km.

Eigenanreise nach: Egglham, Treffpunkt: Am Schulhaus, Startzeit:10.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


24. Juli 2024        Nr. 62

Zugspitzrundfahrt

Auf die Zugspitze führen drei Bergbahnen. Die Bayerische Zugspitzbahn ist ein 1928-1930 erbautes Meisterwerk der Ingenieurkunst: bis Grainau elektrische Adhäsionsbahn, dann Zahnradbahn bis zum Schneefernerhaus (2650 m ü.d.M.), weiter Seilschwebebahn (Großkabine) bis zur Gipfelstation (2950 m ü.d.M.). Vom Eibsee führt ferner eine Großkabinenbahn (Neueröffnung Dezember 2017) direkt zur Zugspitzgipfel-Bergstation.

Fahrstrecke: Anreise nach Garmisch-Partenkirchen. Hier Beginn der Zugspitz-Rundreise. Tradition trifft Moderne: Fahrt mit der nostalgischen Zahnradbahn, der Gletscherbahn und der hochmodernen Seilbahn Zugspitze.

Rückreise: Heimreise über München zurück zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 110,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreisebus

  - Fahrt zur Zugspitze

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


02. August 2024       Nr. 63

Wir lernen unsere Heimat kennen.

Zuerst besichtigen wir mit Sigi Gruber die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Wald. Sie gehört zur Pfarrei Nöham und wurde erst vor einigen Jahren grundlegend innen und außen renoviert.

Anschließend fahren wir weiter zum nahegelegenen Gutshof Polting bei Neuhofen, der sich bereits seit fünf Generationen im Besitz der Familie Riederer Freiherren von Paar befindet. Bei einer Besichtigung dieses Traditionsbetriebs erfahren und sehen wir, wie artgerechte Schafhaltung mit Direktvermarktung als Alternative in der Landwirtschaft funktioniert.

Eigenanreise nach: Eigenanreise nach Wald – Beginn der Kirchenführung: 13.30 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


06. August 2024       Nr. 64

Wir besuchen die Garnecker Freiheit, nähe Taubenbach. Hausherr Thomas Jetztlsperger hat eine besondere Event-Location ins Leben gerufen. Er bietet Events rund ums Thema Gallowayfleisch. Beim Rundgang über die Weiden zu den Rindern spricht er über nachhaltige Landwirtschaft, Rinderzucht und Naturschutz und die Entwicklung des Hofes. Wir haben als Besichtigungstour eine Gallowaysafari gebucht.  Dabei wird auf einem Anhänger über die weitläufigen Weiden zu den Galloways gefahren. Abschließend haben wir uns Kaffee und Kuchen im hofeigenen Biergarten verdient.

Kaffee und Kuchen, 7,50€

Safari ca. 1 Std. 6,50€

Eigenanreise nach: GARNECKER FREIHEIT

Thomas & Michaela Jetzlsperger, Garneck 1a,84367 Reut/Taubenbach

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


13. August 2024       Nr. 65

Bratlessen auf der Zwieselalm

Vom Gosausee entschwebt die Gondel in Richtung des höchst eindrucksvollen Gosaukammes. Auf der Zwieselam angekommen, eröffnet sich eine malerische Almenlandschaft mit einer Vielfalt an Wanderrouten und Spaziergängen. Wenn das knusprige Bratl in der Rhein seinen rauchigen Duft am Tisch verströmt ist das Glück perfekt.

Fahrstrecke: Anreise über Salzburg - Hallein - durchs Lammertal nach Gosau. Möglichkeit zu einer gemütlichen Wanderung um den Vorderen Gosausee. Um 11:30 Uhr Treffpunkt zur Bergfahrt mit der Gosaukammbahn auf die Zwieselalm und Bratlessen auf der Sonnenalm auf 1300 Meter Seehöhe. Gegen 14:30 Uhr Talfahrt mit der Gosaukammbahn.

Rückreise: Anschließend Rückreise über das Salzkammergut zurück zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis:   79,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Berg- und Talfahrt

  - Mittagessen

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


14. August 2024       Nr. 66

Eine von Sepp Seidl organisierte Ganztagesfahrt führt uns in den unteren bayerischen Wald. Wir werden dabei von einem ortskundigen Reiseleiter begleitet. Als erstes erhalten wir in der Kreisstadt Freyung eine Führung durch die Stadt und die junge Volksmusikakademie.

Am Nachmittag werden noch folgende Ziele angesteuert: Kreuzberg mit der ältesten St. Anna Wallfahrtskirche, Mauth (Glasbläserhof), Finsterau (ev. Freilichtmuseum), Mitterfirmiansreut, Philippsreut, Bischofsreut, das verlassene Dorf Leopoldsreut und Waldkirchen.

Preis für Bus: 40,00 Euro

Abfahrtszeiten: Neuhofen 06.45 Uhr; Massing 07.15 Uhr; Eggenfelden 07.35 Uhr; Pfarrkirchen 08.00 Uhr; Bad Birnbach 08.15 Uhr.

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


27. August 2024       Nr. 67

Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden ist einer von vier Verkehrslandeplätzen in Niederbayern. Ludwig Zeiler, Geschäftsführer der Flugplatz GmbH Eggenfelden und Josef Rothenaicher als Technischer Betriebsleiter stellen uns den Flugplatz Eggenfelden/Zainach vor und führen uns durch die Anlagen. Anschließend gibt es das Angebot von Rundflügen, um das Rottal von oben anzuschauen.

Eigenanreise: Flugplatz Eggenfelden, Zainach 2, 84307 Eggenfelden Uhrzeit 10:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


29. August 2024       Nr. 68

Wir fahren in die Oberpfalz. Dieser von Sepp Seidl und Sigi Gruber vorbereitete Ausflug führt in die Oberpfalz.

Bei Neustadt an der Waldnaab besichtigen wir ein sog. Kommunbrauhaus und erfahren, warum dem Oberpfälzer Zoiglbier das Prädikat „Immaterielles Kulturerbe“ zuerkannt wurde.

Am Nachmittag besuchen wir bei Windischeschenbach die größte Landbohranlage der Erde mit dem tiefsten Bohrloch weltweit (9101 m). Dort besteigen wir auch den imposanten Bohrturm und lernen im Geozentrum die Vorgehensweise und die angewandten Problemlösungen beim Bohrvorgang kennen.

Kosten für den Bus: 45,00 €

Abfahrt: Neuhofen 6.45 Uhr; Pfarrkirchen 07.00 Uhr; Eggenfelden 07.20 Uhr; Massing 07.45 Uhr; Gangkofen 08.00 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


05. September 2024       Nr. 69

Die diesjährige Kulturfahrt mit Sigi Gruber führt in das Inn- und Mangfalltal rund um die Städte Bad Aibling und Rosenheim. Zuerst werden die erst kürzlich renovierten Kirchen in Tuntenhausen und Weihenlinden besichtigt. Über Bad Feilnbach, vorbei an Flintsbach und Nußdorf wird Neubeuern als Hauptziel des Tages angesteuert. Der Ort gilt als einer der schönsten Marktflecken Bayerns und war deshalb bei vielen Filmen eine geschätzte Kulisse. Auf der Heimfahrt wird noch ein Halt im Kloster Seeon eingelegt, wo die CSU-Spitze seit einigen Jahren Tagungen durchführt.

Kosten für den Bus: 45,00 Euro

Abfahrt: Neuhofen 6.45 Uhr; Pfarrkirchen 07.00 Uhr; Eggenfelden 07.20 Uhr; Massing 07.45 Uhr; Gangkofen 08.00 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


07. September 2024       Nr. 70 „Visualisierte Linzer Klangwolke“
Sie werden auf dem Donauschiff von „Wurm & Noe“ empfangen, machen eine Donaurundfahrt, bei der Sie sich einen Eindruck von dem gigantischen Spektakel, welches sich am Ufer zusammenbraut, machen können. Dabei werden Sie, von Livemusik begleitet und das Buffet an Bord genießen. Um das Großereignis richtig erleben zu können, hat das Schiffspersonal für Sie das VIP-Areal am Ufer abgegrenzt. Punkt 20.30 Uhr setzt sich das Programm mit den großartigen Artisten, Musik, Licht und Feuer in Gang und es dauert eine Stunde, wo Sie aus dem Staunen nicht herauskommen werden.

Fahrpreis incl. Schifffahrt, Buffet an Bord, VIP-Platz am Ufer € 129,-
Abfahrt: Neuhofen/Bushalle 12:30 Uhr, Eggenfelden/ZoB 12:50 Uhr und Pfarrkirchen/ P+R 13:10 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


10. September 2024       Nr. 71

Informationsfahrt mit dem Zug zur Anatomischen Staatssammlung der LMU in München.

Diese einzigartig umfangreiche Schausammlung, deren Wurzeln bis 1865 zurückgehen, zeigt in 42 Schaukästen und 18 weiteren Objekten die Sammlung mit mehr als 2000 Schaustücken und Bildern eine systematische Übersicht über alle Organe des menschlichen Körpers. Die Ausstellung wird abgerundet durch eine Übersicht über bildgebende Verfahren, die einen klinisch-praktischen Blick auf unseren Körper erlauben.

Maximal 18 Teilnehmer

Kosten: individuelle Bahnkosten

Zugabfahrten: Bad Birnbach 9.20 Uhr, PAN 9.29 Uhr, EG 9.40 Uhr und Massing 10.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


12. September 2024       Nr. 72

Notrufnummer 112 – wo kommt die an?

Die Integrierte Leitstelle Passau ist das Herzstück der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr in Passau, die Hilfeersuchen der Bürger in akuten Notsituationen über die Notrufnummer 112 bzw. automatische Alarmierungsanlagen (Brand- oder Gefahrenmeldeanlagen) entgegennimmt.

Parallel dazu besuchen wir Feuerwehrhauptwache Passau.

Ein Biergartenbesuch rundet den Tagesausflug ab.

Kosten: Bus 35,--

Abfahrt: Massing 8:00; Eggenfelden 8:20, Pfarrkirchen 8:45

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


15. September 2024       Nr. 73

Zu Kirche und Wirtshaus treffen wir uns dieses Mal in Pfarrkirchen. Zuerst besichtigen wir das Wahrzeichen der Kreisstadt, die Wallfahrtskirche auf dem Gartlberg. U. a. werden die Entstehung der bedeutenden Wallfahrt und die Baugeschichte der wunderschönen Barockkirche erläutert und wir erfahren, warum die Heilig-Grab-Kapelle als „Herzstück“ der Kirche gilt.

Der „gesellige“ Teil findet anschließend in einem Pfarrkirchener Wirtshaus statt.

Eigenanreise nach Pfarrkirchen, Treffpunkt: Vor der Gartlbergkirche um 13.30 Uhr

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!


18.September 2024       Nr. 74

Hochgebirgsstauseen Kaprun

Wie Fjorde liegen die beiden Hochgebirgsstauseen Wasserfallboden und Mooserboden auf 2.036 Metern Seehöhe in die alpine Landschaft eingebettet. In den mächtigen Staumauern, die das türkisfarbene Wasser in Zaum halten, sind die Turbinen verborgen: Damit wird das ganze Jahr über Strom erzeugt.

Fahrstrecke: Anreise über Salzburg - Bischofshofen - Zell am See nach Kaprun. Hier Auffahrt zum Stausee Mooserboden mit Transferbussen und Lärchwand-Schrägaufzug. Hier Mittagspause und Staumauer-Führung.

Rückreise: Heimreise über Lofer zu den Ausgangspunkten.

Reisepreis: 89,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Fahrt mit Transferbussen

  - Lärchenwand-Schrägaufzug

  - Staumauer-Führung.

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


24. September 2024       Nr. 75

Technik-Kultur und Kulinarik

Heute fahren wir nach Arnstorf in den nördlichen Landkreis um 2 interessante regionale Betriebe kennenzulernen.

Die Pröckl GmbH ist Komplettanbieter für hochwertige und beständige Gebäudehüllen im Industrie- und Objektbau. Von der Beratung, Planung, Fertigung, Montage bis hin zur kompletten Projektabwicklung bieten sie im Dach- und Fassadenbereich die optimale technische Lösung aus einer Hand.

Die Holz Büchner GmbH &Co KG ist ein wichtiger Partner für Neubau oder Renovierung oder bei der Umgestaltung im Haus und im Garten. In seinem 6000 qm großen Holzlager sind mehr als 60 Holzarten zu finden. Besonders bekannt ist die Holz Büchner für sein Bodensortiment.

Eigenanreise nach: 94424 Arnstorf, Industriestr. 2 zur Fa. Pröckl

Uhrzeit: 9:45 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862



 26. September 2024       Nr. 76

Wir lernen unsere Heimat kennen

Dieses Mal treffen wir uns in Rottenstuben. Dort wird uns Sigi Gruber das schmucke Kirchlein St. Jakob zeigen. Anschließend machen wir mit Sepp Seidl einen gemütlichen und informativen Spaziergang rund um den letzten Kilometer vor der Mündung der Rott in den Stausee. Dabei wird u.a. die Erzeugung von regenerativem Strom aus Wasserkraft an einem alten Kleinkraftwerk erklärt.

Eigenanreise: Treffpunkt um 13.00 Uhr an der Kirche in Rottenstuben

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


06. Oktober 2024       Nr. 77

Kirche und Wirtshaus: Asbach

Die wunderschöne Cuvillies-Kirche in Asbach ist seit einiger Zeit nach der Renovierung wieder zu besichtigen. In der Sakristei sind die Arbeiten des Kößlarner Stuckateurs J. Baptist Modler zu bewundern. Vom berühmten Bildhauer J. Deutschmann stammen Altar, Tabernakel und auch die Kanzel. Vor allem der klassizistische Baustil der 1787 erbauten Kirche mit der dezenten Farbgebung hebt diese Kirchen von anderen in der Umgebung ab. Zum geselligen Beisammensein kehren wir in Kößlarn beim Weißbräu ein.

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich


11. Oktober 2024       Nr. 78

Stammtisch beim Reger – Diskussion aktueller, politischer Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Eigenanreise nach: Gasthof Reger Taufkirchen

Uhrzeit 16:00 Uhr

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!


13. Oktober 2024       Nr. 79

Aspacher Gstanzlsingen

Das Aspacher Gstanzlsingen ist eine weit über das Innviertel hinaus bekannte und beliebte Volkskulturveranstaltung, die eine große Bereicherung für die Gemeinde und die Region darstellt. Hochklassige Volksmusikerinnen und -musiker verstehen es immer wieder, das Publikum zu begeistern und auch die Lachmuskeln zu strapazieren.

Reisepreis: 55,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Eintrittskarte Aspacher Gstanzlsingen

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


15. Oktober 2024       Nr. 80

Erster Hilfe Kurs für Senioren

Angeboten werden Hilfen speziell für unsere Altersgruppe, wenn z. B. der Partner, die Partnerin Hilfe braucht.

Kosten: ca. 10,-- €/Person bei einer Teilnehmerzahl von 30 Personen

Eigenanreise nach: Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rottal-Inn
Arno-Jacoby-Str. 7, 84347 Pfarrkirchen

Uhrzeit 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


17. Oktober 2024       Nr. 81

Im Rahmen einer Führung durch das Müllheizkraftwerk Burgkirchen werden den Besuchern die wichtigsten Informationen zum MHKW präsentiert. In diesem erfahren sie Details zum Standort Burgkirchen sowie dem Ablauf der Müllverbrennung

Bitte für die Führung auf angemessene Kleidung sowie geschlossene feste Schuhe achten. (Personen mit Herzschrittmachern bitte melden).

Danach treffen wir uns zu einem herzhaften Mittagessen im Steiner Bräustüberl, dem historischen Brauereigasthof

der Schloßbrauerei Stein an der Traun, bevor wir

an einer kombinierten Führung von Brauerei und Höhlenburg teilnehmen. Wir erleben die Faszination bayerischer Braukultur und die spannende Welt eines berüchtigten Raubritters.

Im Mittelalter entstand die am besten erhaltene und begehbare Höhlenburg Europas in Stein an der Traun. Eine Führung durch die geheimnisvollen Gänge mit Gefängnis, Folterkammer, Wohnräumen und Rittersaal sorgt für Grusel- und Gänsehautmomente!

Die Führung ist nicht barrierefrei. (Dauer: 2 Std). Festes Schuhwerk und warme Jacke erforderlich.

Abfahrt: Pfarrkirchen 7:45 Eggenfelden 8:00 Massing 8:20 Uhr

Kosten: Brauerei- und Höhlenburgführung: 15,- €   + Bus 35,--

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


18. Oktober 2024       Nr. 82

Das schon zur Tradition gewordene Schafkopfturnier für Senioren findet im Saal des Postwirtes in Johanniskirchen statt. Natürlich stellt die Senioren-Union wieder attraktive Preise zur Verfügung

Beginn: 14.00 Uhr

Eigenanreise nach: Postwirt Johanniskirchen

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


26. Oktober 2024       Nr. 83

Der Seniorenbund Braunau lädt uns zur diesjährigen Friedenswallfahrt nach Maria Schmolln ein. Wir sollten mit einer größeren Abordnung an dieser wichtigen Wallfahrt teilnehmen!
 9:30 Uhr: Eintreffen der Wallfahrer; 10:00 Uhr Beginn des Festaktes mit hl. Messe; 12:00 Uhr gemütliches Beisammensein mit unseren Freunden des Seniorenbundes Braunau.

Kosten ca.: Bus 35,--

Abfahrt: Pfarrkirchen 7:30; Eggenfelden 7:50, Simbach Bahnhof 8:20 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


27. Oktober 2024       Nr. 84

Theaterbesuch beim Trachtenverein „Lindenthaler“

Besucht werden soll eine Vorstellung an einem Sonntagnachmittag um 13.30 Uhr. Der genaue Termin wird mitgeteilt, wenn der Spielplan vorliegt. Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zugeteilt werden kann, sind Voranmeldungen dringend erforderlich.

Eigenanreise nach: Vereinsheim, Hauptstraße 2a

84332 Hebertsfelden-Linden

Anmeldung: anmeldungsenioren@t-online.de  oder Tel.: 08547862


29. Oktober 2024       Nr. 85

Geologische Orgeln Schroffen

Im ehemaligen Steinbruch bei Oberschroffen sind zahlreiche Verwitterungsschlote in einem Schotterkonglomerat freigelegt. Diese "Geologischen Orgeln" entstanden durch intensive Lösungsverwitterung während eines Interglazials - einer Warmzeit zwischen zwei Kaltzeiten. In eindrucksvoller Weise sind hier die Folgen der Klimaschwankungen der jüngeren Erdgeschichte dokumentiert.

Sie gehören zu den eindrucksvollsten geologischen Schätzen Bayerns; eine wunderschöne Wanderung.

Mittagessen in Raspls Genuss.Schmiede Tüßlinger Str. 2, 84579 Unterneukirchen. Anschließend: (Beginn: 14.00 Uhr) Besuch und Führung im Karbidkraftwerk Hart a. d. Alz

Mit der Gründung der Bayerischen Stickstoffwerke AG (BStW) 1908 begann die Geschichte der Kalkstickstoff-Produktion im „Südostbayerischen Chemiedreieck“, dem von Chemie-Standorten geprägten geographischen Dreieck zwischen Inn und Salzach.

Kosten: Bus 35,--

Abfahrt: Massing 8:30; Eggenfelden 8:50, Pfarrkirchen 9:00 Uhr
Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


31. Oktober 2024       Nr. 86

Heute fahren wir ins modernste Traktorwerk der Welt – Fendt in Marktoberdorf

Ein absoluter Hotspot für alle kleinen und großen Traktor-Fans! Hier im Fendt-Forum dreht sich alles um die Markenwelt des Premium-Landtechnikherstellers FENDT. Zu finden sind hier verschiedenste Traktoren aller Baureihen und zahlreiche Info-Screens mit allerlei interessanten Fakten zur Marke „Fendt“. Das absolute Highlight ist es, in den Fahrerkabinen der einzelnen Fendt-Schlepper einmal Platz nehmen zu dürfen. Direkt nebenan kann im FENDT-Shop natürlich auch fleißig eingekauft werden oder man kann sich im Dieselross-Restaurant stärken.

Eine Werksführung ist geplant, muss allerdings noch mit einer Händlerkooperation abgestimmt werden.

Kosten ca.: Bus 45,--

Abfahrtzeiten können erst später mitgeteilt werden!

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041



05. November 2024       Nr. 87

Feuerwehrerlebniswelt und MAN Augsburg

www.feuerwehrerlebniswelt.de

Hier brennts, rauchts und krachts. Zum Beispiel beim Flash-Over. Eine echte Feuerwalze donnert über Ihren Kopf hinweg. Im verrauchten Raum dagegen wird Ihre Orientierung getestet. Wie sicher finden Sie den Weg nach draußen?

Das MAN-Museum wurde am 23. April 1953 in den ehemaligen Räumen der M.A.N.-Forschungsanstalt für Mechanik und Gestaltung in Augsburg eröffnet. Heute präsentiert das Museum die einzigartige Technikgeschichte der ehemaligen MAN Gruppe, mit ihren zahlreichen Veränderungsprozessen.

Fahrstrecke: Anreise über München nach Augsburg. Hier Besuch des MAN-Museums (unter Vorbehalt) und der Feuerwehrerlebniswelt.

Reisepreis: 55,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Eintritt Feuerwehrerlebniswelt.

Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


13. November 2024       Nr. 88

Die Arthrosewas tun, wenn das Knie oder die Hüfte schmerzt?

Erfahren Sie mehr über das Krankheitsbild und seine Ursachen, die Symptome und die Therapie. Es informiert Dr. med. Stephan Rossmüller, Facharzt für Orthopädie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Chirotherapie, Technische Orthopädie.

Darüber hinaus gibt Orthopädietechnikermeister Richard Göldner Tipps an die Hand, was Sie nach einer Diagnose tun können und wie z. B. Bandagen und Orthesen wirken.

Veranstaltungsort: Schulungsraum - Sanitätshaus Göldner, Schellenbruckstraße 3. 84307 Eggenfelden.

Beginn 14.00 Uhr – inkl. Verpflegung.

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


16. November 2024       Nr. 89

Des krachade Schweinerne mit Blasmusik und Bühnenprogramm findet in diesem Jahr beim Postwirt in Johanniskirchen statt. Die Küche serviert uns zuerst Schweine-Krustenbraten im Reindl mit Kartoffeln, Knödel und dazu ein schmackhaftes Sauerkraut. Anschließend folgt ein zünftiges, unterhaltsames Bühnenprogramm mit Blasmusik und Wirtshauslesungen mit dem Turmschreiber Dr. Hans Göttler. (Herausgeber von Niederbayerischen Sagen und Geschichten, Neuauflage von Martin Buchner)

Kosten: Eintritt und Reindlessen 28,--

Eigenanreise nach: Postwirt in Johanniskirchen

Einlass 11:00 Uhr, Essen 12:00 Uhr,
Beginn Bühnenprogramm 13:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


19. November 2024       Nr. 90

Krippenbaumeister Walter Karpfinger lädt uns in sein Krippenhaus in Schildthurn mit 200 qm Ausstellungsfläche ein.

Der gelernte Schreiner Walter Karpfinger hat bereits als junger Bursche den Krippenbau für sich entdeckt und 2018 die vierjährige Ausbildung zum Krippenbaumeister erfolgreich absolviert. Walter Karpfinger führt uns in die Krippenkultur anhand der ausgestellten, handgefertigten bayerischen, orientalischen oder auftragsgefertigten Krippen ein. Ein Highlight dabei ist seine in über 1000 Arbeitsstunden gebaute Passionskrippe.

Eigenanreise nach: Schildthurn 10; 84367 Zeilarn  

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


21. November 2024       Nr. 91

Grundzüge des deutschen Erbrechts

Wer könnte uns das besser erklären als Brigitte Hitzlinger

Rechtspflegeamtsrätin beim Amtsgericht Eggenfelden.

Wie gestaltet sich die gesetzliche Erbfolge? Welche Unterschiede ergeben sich zur gewillkürten Erbfolge und welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?  Diese Thematik (Testament, Erbvertrag, usw.) begleitet uns Senioren täglich.

Eigenanreise nach: Landgasthof Winbeck, Holzham 5, 94137 Bayerbach

Uhrzeit 16:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


28. November 2024       Nr. 92

Heute fahren wir nach Rosenheim.

Wir besuchen die Ausstellung im Lokschuppen mit dem Thema: „Heldinnen und Helden“ Bei dieser Ausstellung soll der Gast selber zur zentralen Gestalt werden und auf persönliche Spurensuche gehen. Viele interessante Exponate von Heldinnen und Helden sind zu bewundern.

Des Weiteren besuchen wir die Produktionsstätte der Firma Heinziger,  die Hochstrom- und Hochspannungsnetzgeräte für verschiedene Branchen fertigt. Der Inhaber Alfred Werndl stammt aus Roßbach und wird uns persönlich betreuen.

Kosten ca.: Bus 40,--

Abfahrt: Pfarrkirchen 7:30; Eggenfelden 7:50, Massing 8:10 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


30. November 2024       Nr. 93

Disneys DIE EISKÖNIGIN - DAS MUSICAL

Nachdem Anna und Elsa bereits den Broadway erobert haben, wird die spektakuläre Musical Adaption endlich auch ab November 2024 in Stuttgart Abend für Abend das Publikum begeistern. Disneys DIE EISKÖNIGIN ist die Geschichte zweier Schwestern, die ungleicher nicht sein könnten und doch untrennbar miteinander verbunden sind. Gemeinsam mit Schneemann Olaf, Kristoff und seinem Rentier Sven stürzen sich Anna und Elsa in ein geheimnisvolles Musical-Abenteuer voller Magie. Mit Herz und Humor erzählt das moderne Märchen von Geschwisterliebe, Loyalität und dem Mut, eigene Wege zu gehen und sich selbst zu akzeptieren: eine Story mit spannenden Gegensätzen, die Groß und Klein in ihren Bann zieht. Unzählige Swarovski-Kristalle verwandeln die Bühne in eine funkelnde Eiswelt. Innovative Spezialeffekte verbreiten eisigen Zauber. Und immer, wenn Schneemann Olaf und Sven, das Rentier, für Lacher sorgen, können die Zuschauer das Werk desselben Puppenbauers bewundern, der schon für Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN faszinierende Puppen entwickelt hat.

Anreise: Wir fahren über Ulm nach Stuttgart (Gelegenheit zum Mittagessen). Um 14:30 Uhr Beginn der Vorstellung.

Rückreise: Auf derselben Strecke wie die Anreise.

Reisepreis: 157,00 €

Leistungen: - Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

  - Karte PK 4

Nebenkosten: -Aufpreis Karte PK 3: 22,00 €

  - Aufpreis Karte PK 2: 42,00 €
Nähere Beschreibung im Reisekatalog der Grammelsberger Reisen

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041


02. Dezember 2024       Nr. 94

Wir haben heute die Möglichkeit das neue Werk ITD Medizintechnik in Pfarrkirchen zu besichtigen. Ein innovativer Neubau mit modernster Fertigungstechnik und Hochregallager, erzeugt so viel Strom wie es selbst verbraucht.

Eigenanreise nach: Jahnstr. 2, Pfarrkirchen

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862



03. Dezember 2024       Nr. 95

Sepp Matsche, auch bekannt als Druidensepp, Dozent für Erwachsenbildung (FH) und Gesundheitsberater (R-F-G) hält einen Vortrag zum Thema „Pflanzenkraft gegen Virenlast - Natürliche Hilfe aus dem Kräutergarten“

Viren sind im Gegensatz zu Bakterien keine Lebewesen. Viren können nicht eigenständig leben. Sie benötigen eine andere Zelle, eine sogenannte Wirtszelle, um leben und sich vermehren zu können. Nur mit Hilfe dieser Wirtszelle können sich Viren vervielfältigen und verbreiten. In der Volksheilkunde gibt es dazu viele helfende Pflanzen.

Eigenanreise: Kirchstraße 4 (Pfarrzentrum Alte Schule),
 84371 Triftern-Anzenkirchen :

Eigenbeitrag: 5,-

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


10. Dezember 2024       Nr. 96

Christoph Maier vom Amtsgericht Eggenfelden berichtet uns über die neuesten Regelungen der Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Ein wichtiges Thema für unsere Generation.

Eigenanreise nach: Steakhouse bei Stadthalle Pfarrkirchen.

Dr. Bachl Straße 11, 84347 Pfarrkirchen

Uhrzeit 14:00 Uhr

Anmeldung: anmeldung@senioren-union-rottal-inn.de;  oder Tel.: 08547862


14. Dezember 2024       Nr. 97

 Salzburger Hirtenadvent „Marientraum“  
In der großen Aula der Universität Salzburg erleben Sie das
Adventsingen in der musikalischen Tradition von Tobi & Tobias Reiser. Es geht diesmal um zwei Frauen, die auf ihr Leben zurückblicken und irgendwann wird es deutlich, dass es sich bei der einen Frau um Maria handeln könnte – und natürlich geht es um die spannende Frage, Schicksal / Bestimmung oder kann man Glück erzwingen, hätte es anders sein können … mit Einführung nur für unsere Gruppe, durch den Intendanten Josef Radauer. Davor erleben Sie aber den großartigen „Hellbrunner Adventzauber“ mit weihnachtlicher Livemusik im wunderschön illuminierten Innenhof des Schlosses.
Nach der Aufführung sind Plätze in der
„goldenen Kugel“ für Sie reserviert und Sie können direkt aus dem Wirtshaus in den Bus einsteigen.
Fahrpreis incl. Eintrittskarte „Hirtenadvent“ & “Hellbrunn“:  99,-

Busabfahrt: Neuhofen/ Bushalle 12:20 Uhr, Pfarrkirchen/ P+R 12:35 Uhr und Eggenfelden/ZoB 12:55 Uhr

Anmeldung: grammelsberger-reisen@t-online.de oder Tel: 08726910041




Programm 2024 auch über  Kalender  buchbar       Programm 2024

Bitte beachten Sie Terminänderungen in Aktuell !!!!!